Besser, einfacher, gerechter!

elektronische Prüfungen
mit

Logo Q Exam


BestOf Wissensmanagement 2018

Kennenlernen

Rechtssicherheit garantiert

Der Bildungsmarkt stellt hohe Anforderungen an alle Bereiche der Ausbildungsqualität.
Ein Kernbaustein: Vergleichbare, standardisierte Prüfungsqualität.

Q-Exam® ist eine leistungsfähige, einheitliche
Prüfungsmanagement-Plattform für Ihren gesamten Studiengang.

Ihre Vorteile:

Qualität

Verbesserte Transparenz und erhöhte Prüfungsgerechtigkeit.

Effizienz

Zeitersparnis von 40% bis 90% für Professoren und Verwaltung.

Flexibilität

Vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten in den Bereichen Zusammenarbeit und Prozessgestaltung.

So funktioniert’s:

Medizinische Hochschule Hannover (MHH) - E-Prüfungen immer Montags



Situationsbeschreibung

Die Umstellung von papierbasierten auf elektronisch gestützte Prüfungen erfolgte an der MHH im Rahmen der Einführung des Modellstudiengangs "HannibaL" für Medizin im Jahre 2005. Kennzeichen dieses modularisierten Lehrplans ist eine in allen Ausbildungsabschnitten auf den Patienten und seine Erkrankung ausgerichtete Lehr- und Lernpraxis. Dabei wurden vorherige Abschlussprüfungen, wie auch das traditionelle „Physikum“, durch eine kontinuierliche Leistungsüberprüfung ersetzt, wodurch pro Jahr nunmehr ca. 200 Prüfungen stattfinden. Diese Vielzahl an Prüfungen führte zu einem entsprechend erhöhten organisatorischen Aufwand in Vorbereitung, Durchführung und Auswertung. Mit der Einführung des Systems Q-Exam Institution, das aufgrund seiner mobilen Einsatzfähigkeit den räumlich beschränkten Begebenheiten der MHH gerecht wird, konnte dem erhöhten Prüfungsaufkommen des Modellstudiengangs begegnet und der administrative Aufwand erheblich reduziert werden.

Prozess- und Qualitätsmanagement

Im Zuge der Einführung des Systems haben sich interessante Entwicklungen in verschiedenen beteiligten Bereichen ergeben. Durch die Neustrukturierung der Prüfungsorganisation konnte z.B. ein Regelkreis etabliert werden, in dem an verschiedenen Stellen Überprüfungen zur Sicherstellung der Qualität der Prüfungen implementiert sind. Alle wichtigen Prozesse, die Terminierung der Prüfungen, die Überwachung der Online-Frageneingabe durch Lehrende sowie die visuelle Darstellung von Ergebnissen und statistischen Analysen (z.B. Cronbach's Alpha-Berechnung zur Reliabilität der Klausurfragen) werden über diese Online-Plattform gesteuert. Darüber hinaus wurde jüngst zwei online-gestützte Verfahren entwickelt, die den Ablauf von Ergebnisanfechtungen durch Studierende und die nachträgliche Extraktion ungenauer Prüfungsinhalte (Post-Review-Verfahren) regelt, dokumentiert und rechtlich absichert. Die MHH hat zudem eine Prüfungsordnung verabschiedet, in der einer Durchführung elektronisch gestützter Prüfungen juristisch abgebildet ist.

Vorteile

Von Studierenden und Lehrenden wird die schnelle Verfügbarkeit der Ergebnisse besonders geschätzt. Per Mausklick lassen sich umfangreiche Analysen der Klausuren erstellen, die auch eine rasche inhaltliche Kontrolle erlauben. Dies trägt zu einer qualitativen Aufwertung der Klausurfragen bei, erhöht die Transparenz der Klausuren und ermöglicht somit faire und rechtssichere Prüfungen im Human- und Zahnmedizinstudium.

Qualitätssteigerung

Qualitätssteigerung

  • Standardisieren Sie Ihre Prüfungsprozesse und machen Sie Prüfungsleistungen zwischen Vorlesungen und Studiensemestern vergleichbar.
  • Erhöhen Sie kontinuierlich die Qualität von Prüfungsfragen durch unsere vielfältigen Qualitätsverbesserungswerkzeuge.
  • Dokumentieren Sie Ihre Fortschritte in der Prüfungsqualität und legen Sie wichtige Grundsteine für eine Akkreditierung Ihres Studienganges.

Effizienz

Effizienz

  • Wir prüfen gleichzeitig bis zu 500 Studierende mit unseren mobilen Laptops. Buchen Sie die Prüfungsdurchführung als Komplett-Service und sparen Sie sich kostspielige IT-Infrastrukturen.
  • Prüfen Sie gleichzeitig an mehreren Standorten um größere Prüfungskohorten zu bedienen.
  • Reduzieren Sie Ihren Korrekturaufwand um bis zu 40% durch einen halb- und vollautomatischen Auswertungsprozess.
  • Importieren Sie einfach Ihre erprobten Fragen aus Ihrer Fragendatenbank.

Flexibilität

Flexibilität

  • Wählen Sie aus verschiedenen Fragetypen das passende Format für Ihre Frage aus.
  • Zusammen entwickeln wir Ihren maßgeschneiderten Prüfungsprozess anhand unserer flexiblen Q-Exam® Module.
  • Prüfen Sie ortsunabhängig in beliebigen Räumlichkeiten dank mobiler, sicherer WLAN-Technologie.

Das sagen unsere Kunden:

Prof Ingo Just

“In unserem Modellstudiengang Humanmedizin verwenden wir Q-Exam seit 2006 und führen jährlich über 200 Prüfungen durch. Unsere Prüfungsqualtität hat sich durch e-Prüfungen deutlich erhöht.”

Prof. Dr. Ingo Just,
Studiendekan Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Prof Roland Wismueller

“Seit Anfang 2015 schreiben wir regelmäßig e-Prüfungen mit mehreren Hundert Studierenden. Das klappt super über WLAN mit den Q-Examiner Laptops.“

Prof. Dr. Roland Wismüller,
Chief Information Officer (CIO), Universität Siegen


Drei Gründe für Ihr Vertrauen

Rechtssicherheit

Wir lassen nichts anbrennen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir garantiert rechtssichere und erprobte Prüfungsprozesse.

Erfahrung

Wir gehören zu den Pionieren am Markt. Seit 2005 haben wir fast 400.000 Studierendenprüfungen an Hochschulen durchgeführt.

Datenhoheit

Sicherheit und Datenschutz werden bei uns groß geschrieben. Alle Daten liegen daher in Ihrem Rechenzentrum oder auf Wunsch auf zertifizierten Servern in Deutschland.

IQUL wird gefördert von ...

  • MfKW_NRW Logo
  • MfAIS_NRW Logo
  • BankNRW Logo
  • Universitaet Siegen Logo
  • Charite Logo
  • Vetmed Vienna Logo
  • OEADF Logo
  • Universitaet Bern Vetsuisse
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Universitaet Bochum Logo
  • Universitaet Freiburg Logo
  • Uni Innsbruck Logo
  • Akademie Aerzte Logo
  • ECVAA Logo
  • KelDAT Logo
  • LMU Logo
  • Obergericht Kanton Bern
  • TiHo Logo
  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Ems Logo